TMA – Technology Managers Austria

TMA Technology Managers Austria Feedback

TMA – Technology Managers Austria? Was soll das sein?

Vorgeschichte

Die Medientechnik nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Ausbildung und Lehre ein, speziell im Bereich der Higher Education, also an Universitäten und Fachhochschulen. Neben der klassischen Hörsaal-Ausstattung mit Projektion, Beschallung u.ä. fanden hybride Lehrformen, Streaming und andere Technologien zusätzlich Einzug in die Bildungseinrichtungen. Kurzum, den zuständigen Technology Managern war und wird nicht langweilig (Rückblick ins Jahr 2016).

Obwohl also alle Unis vor sehr ähnlichen, wenn nicht sogar den identen, Herausforderungen stehen, gab es bisher noch keine Plattform zum gegenseitigen Austausch für die Gruppe der Technology Managers.

Zum Vergleich: In vielen anderen Ländern bestehen solche Netzwerke und Communities schon seit vielen Jahren. Ein paar Beispiele: https://www.hetma.org/ in den USA, https://tmu.uk.net/ in Großbritannien oder https://www.atem.org.au/ in Australien fördern jeweils die Kommunikation innerhalb ihrer Zielgruppe.

Und in Österreich? Dort wurde immer wieder betont, dass „man“ so etwas doch einmal auch bei uns etablieren könnte. Dass „jemand“ damit starten sollte. Aber wer soll dieser jemand sein?

Nun, wenn es niemand macht, dann mach ich es halt! Ganz so einfach ist es natürlich nicht, denn es gibt einen entscheidenden Faktor: Ich bin selbst kein Technology Manager! Trotzdem haben mich einige Leute ermutigt, zumindest den ersten Schritt zu machen, die Helfen werden schon noch kommen.

Voila, dann gründen wir eben eine österreichische Plattform. Und wir nennen sie

TMA – Technology Manager Austria

Es ist ein Versuch, ein Aufruf in die Branche.
Zum aktuellen Zeitpunkt ist es komplett offen, ob das Projekt TMA funktionieren wird. Ich bin aber optimistisch, weil eine Befragung von knapp 100 Verantwortlichen im Mai 2022 eine tolles Feedback brachte. Auf einer Skala von 0 (braucht keiner) bis 5 (sollte man unbedingt machen) ergab die Befragung einen Score von 4,41. Darauf kann man aufbauen.

TMA Grundsatzfrage Mai 2022

Erstes Meeting der TMA

Daher ist es mir eine große Freude, zum allerersten virtuellen TMA-Zoom-Meeting einladen. Sie sind im Bereich höhere Bildung in Österreich tätig? Sogar selbst Technology Manager? Dann kommen Sie doch am 22. Juni ab 1600 Uhr in unseren ZOOM-Space. Die genauen Zugangsdaten erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Zukunft der TMA – Technology Managers Austria

Ich bin überzeugt davon, dass die großen Herausforderungen der Lehre am besten gemeinsam angegangen werden. Die Technology Manager brauchen einen Raum zum Austausch von Best Practice Beispielen, eine Community für persönliches Networking und noch vieles mehr.

Die Erfahrungen ähnlicher Organisationen in anderen Ländern zeigen den hohen Bedarf und, noch viel wichtiger, den echten Mehrwert für den Technology Manager als auch für seinen Arbeitgeber.

In diesem Sinne freue ich mich darauf, Sie schon bald beim ersten TMA-Call zu treffen!
Bitte tragen Sie diese Information in Ihrem Netzwerk weiter, danke!

EnglishFrenchGermanItalianSpanish