Zitate zum Thema Hybrid Work

Immer wieder bin ich auf der Suche nach kurzen prägnanten Statements zum Thema hybride Arbeitswelt. Nachfolgend sehr ein paar meiner Meinung nach sehr gelungene Zitate zum Thema Hybrid Work:

„Zitate zum Thema Hybrid Work“ weiterlesen

Limits von MS Exchange bei der Raumbuchung

In der Mehrzahl der mittleren und großen Unternehmen kommt Microsoft Exchange als zentrale Messaging- und Kalenderplattform zum Einsatz. Es ist daher nur logisch, das Thema Raumbuchung mit den Exchange-eigenen Bordmitteln realisieren zu wollen. Schon bald merken jedoch viele Nutzer, dass hier doch das eine oder andere fehlt. Wo liegen also die Limits von MS Exchange bei der Raumbuchung und welche Lösungen gibt es dafür?

„Limits von MS Exchange bei der Raumbuchung“ weiterlesen

Cisco Webex HD Video Details

Ich will die beste Videoqualität in meinen Webex Meetings Calls

Öfter denn je stellen sich User die Frage, wie sie die beste Videoqualität in ihren Calls erreichen können. Natürlich muss grundsätzlich die Video-Kamera, egal ob fix im Notebook verbaut oder per USB angeschlossen, eine ausreichend hohe Auflösung haben. Dies ist mit Ausnahme der schon legendär „bescheidenen“ Qualität von Webcams in vielen Apple-Geräten in den allermeisten Fällen gegeben.

„Cisco Webex HD Video Details“ weiterlesen

Acoustic Echo Cancelling AEC in MS Teams

Um kaum ein anderes Thema gibt es so viel Verwirrung, Fehlinformation oder Fehlinterpretation wie über Acoustic Echo Cancelling AEC in MS Teams. Dieser Artikel soll dazu dienen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und vor allem das Thema MS Teams certified devices näher zu beleuchten. Auch warum das viel mehr ist als nur ein Marketing Gag. Dies wie gewohnt im Kontext „richtigen“ Meetingräumen wie z.B. Microsoft Teams Rooms = MTR.
Das Thema schlechtes Audio im Meetingraum ist ein Dauerbrenner, siehe auch schon hier.

„Acoustic Echo Cancelling AEC in MS Teams“ weiterlesen

Ihr Meetingraum klingt schlecht?

Das Dilemma ist altbekannt. Von allen Seiten hört man es:

„Unser Meetingraum klingt schlecht!“

Während früher damit ausschließlich der Sound im Raum selbst gemeint war, beschweren sich heutzutage, also im Zeitalter von Unified Communication und Videokonferenz, meist die Gegenstellen über schlechte Audioqualität. Ein ähnliches Problem sind auch Recordings (Mitschnitte), welche nicht nur zwecks nützlicher Dokumentation angefertigt werden, sondern in vielen Unternehmen schlicht gesetzliche Pflicht sind.

Woran liegt es also, dass wir zwar schon seit Jahrzehnten den Weltraum erobern, aber oftmals nicht einmal unseren CEO verstehen, wenn er per Videokonferenz zugeschalten ist? „Ihr Meetingraum klingt schlecht?“ weiterlesen

Sicherheitslücken in Crestron Medientechnik Produkten

Die Aufregung in der Medientechnik Branche sollte eigentlich noch viel größer sein. Über das Wochenende liefen die Tickermeldungen in den Spezialisten-Kanälen: Sicherheitslücken in Crestron Medientechnik Produkten! Was war geschehen? Und müssen wir uns alle fürchten?

Worum geht’s?

„Sicherheitslücken in Crestron Medientechnik Produkten“ weiterlesen

Transportmechanismen im IoT

Wie im letzten Blogpost angekündigt (siehe Das geht dann irgendwie über das Netzwerk  ) möchte ich mich heute ein wenig den Transportmechanismen im IoT widmen.

„Das Internet“ gibt es in allerlei Ausprägungen wie z.B. ADSL oder WLAN-Funknetzwerke. Beiden gemeinsam ist jedoch die Tatsache, dass sie ursprünglich nicht für IoT-Anwendungen konzipiert wurden. Trotzdem erfreuen sie sich aufgrund der enormen Verbreitung hoher Beliebtheit.

Anforderungen an IoT-Netzwerke

Für die überwiegende Mehrzahl der klassischen IoT-Applikationen gelten folgende Anforderungen. Wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel. „Transportmechanismen im IoT“ weiterlesen

10 Fragen des Raummanagements – Teil 9

Hier ist er nun der finale Teil der Blogpost-Series „10 Fragen des Raummanagements“. Wenn Sie erst jetzt eingestiegen sind, so finden Sie hier den Beginn dieser Serie.

Dass es so lange bis zum Grande Finale gedauert hat, war ursprünglich nicht geplant. Die zusätzlichen Erfahrungen einiger Projekte waren es meiner Meinung jedoch nach absolut wert. Es ist mir eine Freude, nachfolgend nun endlich eine Art Schlussstein zu setzen. Diese Artikelserie ist meines Wissens nach im deutschen Sprachraum noch immer einzigartig. Durch das umfangreiche Feedback fühle ich mich bestätigt und bedanke mich bei Allen für das Interesse.

Was kostet der Spaß?

Einer der offenen Fragen aus den vorangegangenen Beiträgen ist die Frage nach den Kosten. Und wie immer ist die Antwort: „Es kommt ganz drauf an“ bzw. die internationale Variante: „Well, it depends!“

„10 Fragen des Raummanagements – Teil 9“ weiterlesen

Einen Schutzhelm für den CIO

Eigentlich ist die Geschichte eine alte. Die Baustelle ist so gut wie fertig und die Benutzer sollen das Gebäude übernehmen. Dies ist auch die Zeit, wo ein CIO oftmals zum ersten Mal erfährt, wofür er/sie denn künftig noch so zuständig sein soll. Denn eines ist sicher: Moderne Gebäude bestehen schon lange nicht mehr nur aus Beton und Stahl.

Doch wo war der CIO während der gesamten Planungs- und Bauphase? Daher mein heutiges Motto:

Einen Schutzhelm für den CIO!

Oder ein wenig weniger plakativ: CIOs oder ihm unterstellte Personen MÜSSEN meiner Meinung nach in den Design- und Realisierungsprozess eingebunden werden.

„Einen Schutzhelm für den CIO“ weiterlesen

Die fünf Stufen zum Unified Communication Tantra

Im nachfolgenden Artikel werden die fünf Stufen zum Unified Communication Tantra und die Reise dorthin beschrieben.

Was ist Unified Communication?

Wer auf der Suche nach seitenlangen Erklärungen für diesen Begriff ist, wird wie fast immer auch bei Wikipedia hier fündig. Wenn Sie es lieber kurz und knackig lieben, dann nachfolgend meine Definition:

Unified Communication, also zu Deutsch „vereinheitlichte Kommunikation“ ist das Bestreben, alle Formen der elektronischen Kommunikation unter ein gemeinsames Dach zu bekommen.

Also ähnliche aber traditionell unabhängige Systeme wie Email, Instant Messaging, Videokonferenz, Presence, Screen Sharing, etc. in einem gemeinsamen System zu vereinen. Natürlich soll dieses eine System auf allen Endgeräten lauffähig sein, die der einzelne User oder die Usergruppen verwenden.

„Die fünf Stufen zum Unified Communication Tantra“ weiterlesen