Webex Hybrid Work Event

Cisco Webex

Der dieswöchige Online-Event von Cisco Webex stand unter dem recht allgemein gehaltenem Titel „Hybrid Work. Made Real. A Webex Special Event“. Wie so oft im Leben: Unverhofft kommt oft.
Was für ein Feuerwerk an Neuheiten und Innovation wurde hier von Jeetu Patel, dem Senior Vice President & General Manager der Collaboration Division präsentiert!

Dieser Blogpost deckt nur einen Teil der angekündigten Neuheiten ab. Ich konzentreiere mich dabei auf die Meeting- und Meetingraum-Themen.

Die hybride Arbeitswelt wird uns bleiben.

Wir haben es begriffen, die Arbeitswelt ist nachhaltig verändert. Aber was bedeutet das für uns im Meetingraum? Dazu nur ein einziger Vergleich aus der Global Workforce Survey von Oktober 2020.

98% der Meetings werden künftig mindestens einen Remote-Teilnehmer haben!
Pre-Covid lag diese Zahl bei 8%!

Cisco Global Workforce Survey

Im Kontext des Meetingraumes löst diese Zahl so etwas wie ein Erdbeben aus und lässt nur eine einzige Deutung zu:

JEDER Meetingraum muss remote-fähig sein!
Wenn er es noch immer nicht ist, so ist es hoch an der Zeit, ihn remote-fähig zu machen!
Ansonsten kann es gut sein, dass der Raum ganz einfach unbrauchbar wird! Schließlich muss das Gebäude die (neuen) Arbeitsweisen der Menschen unterstützen und nicht andersrum.

Die wichtigsten Webex Neuheiten

People Focus

Mittlerweile sind Auto-Framing, d.h. der automatische Zoom auf die Personen in einem Meeting schon in vielen Plattformen und Endgeräten verfügbar (siehe auch meinen Artikel zur Huddly IQ Kamera). Webex geht das Thema aber grundlegender an und das Ergebnis ist wirklich sehenswert:

Wir alle kennen das Ursprungs-Problem:
Unsere Webcams liefern ein 4/3 oder sogar 16/9 Bild, die Menschen machen jedoch einen kleinen Teil des Bildinhaltes aus. Es bleibt viel Platz frei, wenn z.B. nur zwei Leute in einem Call sind.
Siehe folgendes Beispiel. Man beachte wie klein die beiden Köpfe sind im Vergleich zum eigentlich zur Verfügung stehenden Platz.

Webex People Focus

Die Funktion People Focus zoomt auf die Menschen im Raum und bastelt daraus Kacheln mit minimalem „Rand“. Natürlich nur in Software, eine PTZ-Kamera ist dafür nicht nötig!
Diese Bildausschnitte werden nun möglichst schlau auf den Bildschirm verteilt. So passen mehrere Leute nebeneinander auf einen Screen und die Menschen nehmen den Großteil des Bildes ein! Sehen Sie hier das Resultat von Webex People Focus:

Webex People Focus

Das alleine wäre noch nicht wirklich spektakulär, aber es kommt noch besser:

Im Meetingraum ist das Verhältnis „Menschen zu Umgebung“ oft ganz schrecklich. Ein Beispiel-Bild:

Webex People Focus

Die Gesichter der 3 Personen im Meetingraum sind kaum zu erkennen.
Was macht People Focus daraus? Es extrahiert die einzelnen Personen aus dem Gruppenbild und stellt diese so dar, als würden diese unabhängige Teilnehmer sein!

Webex People Focus

Speziell wenn Content-Sharing im Spiel ist, zeigt sich der Vorteil. Stellen Sie sich vor, das obige Gruppenbild wäre in einer der Mini-Kacheln. Es wäre unmöglich, Reaktionen in den Gesichtern der Teilnehmer zu erkennen. Dank People Focus ergibt sich ein viel besseres Bild.

Webex People Focus

Übrigens: Sind Ihnen die Namens-Schilder aufgefallen? Teilweise auch mit Angabe der Funktion?
So der Mitarbeiter dies per opt-out nicht verweigert, so sorgt eine videobasierte Gesichtserkennung (!) dafür, dass diese Infos automatisch eingeblendet werden.

Auto-Translation

Schon seit einiger Zeit bietet Webex wie auch andere Plattformen (hier oder hier) eine automatische, cloudbasierte Untertitelung an. Dabei wird die gesprochene Stimme in Echtzeit per Speech-To-Text analysiert und die Teilnehmer können sich die Untertitel in ihrer gewünschten Sprache anzeigen.

Gleichzeitig wird auf Wunsch ein Protokoll angefertigt. Eine solches Text-Dokument lässt sich bekanntlich viel einfacher durchsuchen als eine Audio/Video-Aufnahme! Bei Microsoft ist Ähnliches im Angebot, benötigt aber aktuell noch eigene Hardware wenn alle Features auch in einem Meetingraum verwendet werden sollen (siehe hier https://www.haraldsteindl.eu/2021/04/intelligent-speakers-fuer-microsoft-teams/ )

An dieser Stelle zeigt sich auch die beeindruckende Geschwindigkeit bei der Verwendung von Cloud-Technologien. Ein kleiner Vergleich:

  • Im Dezember 2020 startete Webex diesen Dienst mit EINER gesprochenen Sprache (Englisch) und 15 Zielsprachen für die Untertitel.
  • Ab Juli 2021, also gerade einmal 7 Monate später, wird der Dienst
    11 gesprochene Sprachen (inkl. Japanisch, Chinesisch und Hindi) verstehen
    und in 108 Untertitel-Sprachen übersetzen können!
Erstaunliche Fortschritte bei der Geräuschunterdrückung

Schon seit langem verfolge ich die wirklich immer wieder nahezu unglaublichen Fortschritte im Audio Processing von den Spezialisten bei Bubblelabs. Diese ist mittlerweile Teil von Cisco und erstaunt immer wieder.

Zum Start einmal ein beeindruckendes Beispiel zum Thema Geräuschunterdrückung.

Geräuschunterdrückung bei Cisco Webex

Das neue Feature MY VOICE ONLY schafft es aber nicht nur, Nebengeräusche auszufiltern, sondern auch andere „störende“ Stimmen! Es kann also nicht mehr nur Stimmen von Geräuschen unterscheiden, sondern sogar die „richtige“ Stimme herausfiltern. Erstaunlich.

Cisco Webex My Voice Only

Erweiterte Sprachsteuerung – Webex Assistant

Webex Assistant ist der Überbegriff für alles rund um Sprachsteuerung. Auch hier wächst der Funktionsumfang erstaunlich rasch. Bis dato beschränkten sich die Funktionen aber auf Webex-interne Funktionen. Ab Herbst 2021 öffnet sich das System für Partner. Diese können über sogenannte Skills (wo hat man sich das wohl abgesehen?) auf den Webex Assistant zugreifen. Die Anbindung an externe Systeme soll vereinfacht werden

"Webex, hol einen Uber."

"Webex, reserviere einen Tisch in der Kantine, etc…"

Eine ebenso einfache wie überzeugende Demo beim Webex Hybrid Work Event efolgte mit dem Partner Appspace. Appspace stellt nicht nur statische Infoseiten wie beim klassischen Digital Signage bereit, sondern kann sehr flexibel programmiert werden. So entstehen dynamische Dashboards, die hier eben per Sprachbefehl abgerufen werden.

"Appspace, zeige mir die aktuelle Raumbelegung im Gebäude 12"
Appspace mit Webex Assistant
Appspace auf Webex
Webex Voice Assistant

Kurze Werbeunterbrechung zum Thema APPSPACE in eigener Sache: Dieses Beispiel zeigt nur einen Bruchteil dieser wirklich flexiblen Plattform. Als Appspace-Consulting-Partner unterstütze ich Sie gerne bei Ihren Projekten rund um Digital Signage, Workspace Booking und Infochannel-TV.

HST Consulting

Zusammenfassung zum Webex Hybrid Work Event aus AV-Sicht

Der Webex Hybrid Work Event von Cisco war eine echte Überraschung. Anstatt „nur“ ein paar ohnehin schon bekannte Buzzwords rund um die neue hybride Arbeitswelt zu wiederholen, mutierte der Event zu einem Feuerwerk an Neuheiten. Nur an Teil davon wurde in diesem Blogpost angesprochen.

Einmal mehr zeigt sich, dass Konkurrenz das Geschäft belebt. Niemals zuvor war der Kampf um den Kunden zwischen Zoom, Webex und MS Teams größer und niemals zuvor überbieten sich die Anbieter in der Geschwindigkeit bei der Innovation.

Sie suchen herstellerunabhängige Beratung? Sie würden gerne alle Optionen, die Ihnen der Markt bietet, mit einer neutralen Person besprechen? Ihnen kann geholfen werden; ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Bis dahin noch Happy Meeting!

EnglishFrenchGermanItalianSpanish